Mitterdorf Schulkinder sind gute Fahrrad-Fahrer

Üben, üben und nochmals üben ist die Devise auch beim Fahrrad-Fahren / Die besten mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet / 76 Teilnehmer / Timo Blechschmiedt mit 0 Fehlern und besten Zeitergebnis wie bereits bei der Stadtmeisterschaft bester Mitterdorf Radler / Jonas Jakesch aus der Klasse 3 wurde mit der Paralympics - Medaille ausgezeichnet. ... >>>weiter

Sportfest und 9. Sponsorenlauf

Sportliche Highlights an der Grundschule Mitterdorf und der Schule am Regenbogen:

Bei bestem Wetter und hoch motiviert zeigte sich die Schülerschar von ihrer sportlichen Seite. Der Chor stimmte mit dem Lied „Fair geht vor“ unter der Leitung von Herrn Bernhard Dorrmann  auf die Wettkämpfe ein. Das Lehrerkollegium fand Unterstützung von Müttern, die auch für das Obst- und Gemüsebuffet in den Pausen zuständig waren. Für die Planung und Organisation des Sporttages brachte sich Frau Gabi Boin mit ihren Erfahrungen ein. >>>weiter

Was macht eigentlich eine Kuh den ganzen Tag? Interview mit einem Kuhexperten

Eigentlich wollte die Klasse 2a im Rahmen des HSU-Themas „Nutztiere und –pflanzen“ den Bauernhof ihrer Klassenkameradin Selina Schmidbauer besuchen. Leider konnte aber dieser Besuch aufgrund eines Krankheitsfalles nicht stattfinden. Kurzerhand lud man Herrn und Frau Schmidbauer als Experten in die Schule ein, wo sie gemeinsam den vielen Fragen der Kinder vor allem zum Thema „Kuh“ Rede und Antwort standen. ... >>>weiter

Erstklässler als Wiesenforscher unterwegs

Zum Abschluss des aktuellen HSU-Themas „Lebensraum Wiese“ verließen die beiden ersten Klassen ihr Klassenzimmer, um vor Ort mit der Naturparkrangerin Anette Lafaire das Leben auf der Wiese genauer unter die Lupe zu nehmen.  ... >>>weiter

Buttern wie zu Omas Zeiten - Landfrauen zu Besuch in der 2a

Nachdem die Kinder aus der Klasse 2a im Unterricht alles Wichtige zum Thema „Kuh und Milch“ erfahren hatten, stand zum Abschluss am Dienstag, den 21.06.2016, der Besuch der Landfrauen auf dem Programm. Die Kreisbäuerin Frau Fischer sowie 2 weitere Landfrauen begrüßten die Kinder herzlich. Zunächst erzählte Frau Fischer Wissenswertes über die Nutzpflanze Mais. Anschließend konnten die Kinder an den Stationen „Melken“ und „Ausbuttern“ aktiv werden.... >>>weiter

Besuch der der Bundespolizei

Im Rahmen des Projektes „Kinder entdecken den ÖPNV“ bekamen die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse Besuch von PHK Josef Pongratz. Er ist Bundespolizist in der Abteilung der Bahnpolizei.

Zuerst erklärte der Polizist allgemein die Zuständigkeitsbereiche der Polizei sowie der Bahn- und Bundespolizei im Speziellen: >>>weiter

3. Klasse besucht Musikhaus Stögbauer

Der Besuch im Musikhaus Stögbauer machten allen Kindern riesigen Spaß. Bereits am Eingang wurden wir musikalisch von einer Akkordeon-Spielerin begrüßt. Dann erfuhren die Schüler viele interessante Details über das Klavier. Auch durften sie den Hit „Atemlos“ von Helene Fischer mit Begleitung des Klaviers singen. Anschließend wurde in das Innere dieses Instruments geschaut und die Kinder erfuhren interessante Details. Auch andere Instrumente konnten die Schüler ausprobieren. Besonders das Schlagzeug kam bei den meisten gut an. Nach diesem Besuch hatten auch einige Lust, vielleicht selber ein Instrument zu lernen.... >>>weiter

Stellenausschreibung

Die Fördervereine der Grund- und Mittelschule Roding e.V. und der Grundschule Mitterdorf suchen zum Beginn des neuen Schuljahres Mitarbeiter/innen zur Mittags- und Hausaufgabenbetreuung  >>>hier (50 KB)

Mühlbauer – Läufer mit Urkunden bedacht

Auch beim diesjährigen Mühlbauer – Lauf haben sich wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule beteiligt. Nicht wenige zählten zu den besten Läuferinnen und Läufern ihrer Altersgruppe.

Als kleine Erinnerung wurden allen beteiligten Kindern Urkunden überreicht.

Nochmal zwei neue Miniphänomenta-Stationen

Nicht nur die Eltern legen sich beim Nachbau der „Miniphänomenta-Stationen“ ins Zeug. Nun haben sich auch zwei tüchtige Opas gefunden, die ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen konnten.

Herr Böhm hat für unsere Schule das „Kinorad“ nachgebaut und Herr Schwarzfischer hat gemeinsam mit seiner Schwiegertochter die Station zum „Blinden Fleck“ geliefert.

Vielen herzlichen Dank dafür!