Und schon wieder: Eine neue Station ist eingetroffen!

Unsere Aula füllt sich sichtlich: Frau Wittmann hat uns vor einiger Zeit die „Schwarzlicht – Station“ der „Miniphänomenta“ geliefert, die sie gemeinsam mit ihrem Mann nachgebaut hat. Gestern erhielten wir nun von Herrn Wittmann noch die Station „Der längste Weg“, die ebenfalls nachgebaut wurde. Auch dieses Experimentierstationen zieren nun unser Schulhaus und werden bestimmt regen Anklang bei unseren Schülerinnen und Schülern finden. Ein ganz herzliches Dankeschön an die Familie Wittmann sowie an Frau Weber, die beim Aufbau tatkräftig mitgeholfen hat.

 

 

Jetzt sind wir Yoga – Profis!

Nach acht Übungseinheiten ist der Yoga – Kurs für die dritten und vierten Jahrgangsstufe nun zu Ende gegangen. Alle beteiligten Schülerinnen und Schüler waren von diesem Kurs begeistert und bedankten sich bei der Übungsleiterin, Frau Windmaißer, mit einer selbst gestalteten Dankesurkunde sowie einem kleinen Präsent. Frau Windmaißer lobte die Disziplin und den Eifer der kleinen „Yogis“ und wird im nächsten Schuljahr gerne wieder einen Kurs anbieten. Vielen Dank, Frau Windmaißer!

Projektarbeit der 3. Klasse: "Mein Körper"

Im Rahmen des HSU-Unterrichts hatte sich die 3. Klasse der GS Mitterdorf gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Barbara Schießl und Katharina Hupf mit dem Themenbereich „Mein Körper“ beschäftigt. Dazu hatten die Kinder in Gruppenarbeit Vorträge zu Themen wie „Atmung“, „Das Herz“, „Auge“, „Ohr“ und „Blind und taub“ erarbeitet. Den Abschluss dieses Projektes bildete der Besuch eines „Fachmannes“, Bernhard Premm, Anästhesiepfleger der Sana-Kliniken Cham. ... >>>weiter

Gemeinsame Oster-Rally für Kinderhaus und Schule.

Im Rahmen der Kooperation Kinderhaus – Grundschule besuchte Renate Schwarzfischer bereits zum wiederholten Male mit der Klasse 1b der Grundschule Mitterdorf, das Kinderhaus St. Franziskus in Neubäu. >>>weiter

(Mini-)Phänomenal, zweiter Streich!

Einfach toll! Schon wieder wurden uns zwei Stationen der „Miniphänomenta“ geliefert. Herr Leutner hat die „Kugelrallye“ sowie den „Galilei – Versuch“ nachgebaut und unserer Schule zur Verfügung gestellt. Wir sagen auch ihm ein ganz herzliches „Vergelt`s Gott“ für sein Engagement. Schön, dass wir so eifrige Eltern haben!

Spielstunde im Kindergarten

Obwohl die Erstklässler mittlerweile schon erfahrene Schulkinder und fit im Lesen und Rechnen sind, freuten sie sich riesig über die Einladung des Kinderhauses in Neubäu zur gemeinsamen Spielstunde.... >>>weiter

Frühjahrsaktion der AG Schulgarten

Paprika- und gelbe Rübensamen ausgesät!

>>>weitere Bilder

Technikkurs „SET- Schüler entdecken Technik“

Die jungen Forscher der 4. Klasse lernen zunächst den Umgang mit dem Lötkolben. ...Mit diesen Fertigkeiten sind die SchülerInnen danach in der Lage, aus Bausätzen eine LED-Taschenlampe, einen Wechselblinker und eine Kojak-Sirene zu bauen. Den Abschluss dann das Zerlegen von technischen Geräten. >>>weitere Bilder

Namaste – der Yogakurs hat begonnen

An unserer Schule startete in der vergangenen Woche ein Yoga – Kurs für Kinder. Unter Anleitung von Frau Beate Windmaißer lernten die teilnehmenden Buben und Mädchen verschiedene Übungen, die helfen sollen zur eigenen Mitte zu finden, sich in Stresssituationen zu entspannen, seinen Ärger zu kontrollieren oder seine Freude zu artikulieren. ... >>>weiter

(Mini)Phänomenal: Die ersten Stationen sind da!!

Da freuten sich alle Buben und Mädchen: Frau Rückel hat uns zwei der Stationen aus der Miniphänomenta nachgebaut. Nun zieren unsere Aula das Sandpendel und die Kugelrampe.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Rückel für ihr Engagement und freuen uns schon auf die nächsten Experimentierstationen, die unsere fleißigen Eltern für die Schule nachbauen.